Startseite

Im Marco Polo zum Klöntalersee.

Luxury Roadtrip

Von Zürich zum Klöntalersee.

Ein kurzer, aber feiner Roadtrip, bei dem in einem Marco Polo mehr als nur der Weg zum Ziel wird. Ein Wochenende mit dem Premium-Camper ist eine luxuriöse Reise auf vier Rädern in den eigenen vier Wänden. Mit maximalem Wellnesscharakter und Wohlfühlfaktor für alle Sinne.

Auch wenn das goldene Sonnenlicht im Herbst längst nicht mehr so wärmt wie im Sommer, lässt sich das luxuriöse Ambiente des Mercedes-Benz Campers dank der Standheizung dennoch jederzeit vorab perfekt temperieren. Und selbst wenn draussen Temperaturen unter 0 Grad vorherrschen würden, wäre das für den Marco Polo unproblematisch. Ebenso wenig wie Schnee: Er hat den Allradantrieb 4MATIC.

Bereits auf den ersten Kilometern durch Zürich beweist der Luxus-Camper sein Alltagstalent. Als stattlicher Van fährt er sich spritzig und handlich wie ein Personenwagen. Fast schon spielerisch zirkelt man mit ihm – voll besetzt mit Familie, Gepäck und Vorräten – durch die Stadt. Ebenso lässig gelingt der Sprint auf die Autobahn: Nach gefühlt zweimal Zwinkern zeigt die Tachonadel bereits 120 km/h an.

Für die rund 80 Kilometer Autobahnfahrt ist der Autopilot ein willkommener Fahrassistent: Übernimmt er, hat der Fahrer spürbar mehr Ruhe und kann die Farbenpracht der Bäume geniessen, die die Strecke säumen, während der Marco Polo wie von aufmerksamer Geisterhand gelenkt die Spur hält. Und gäbe es einen Stau auf der Strecke, würde das exklusiv für Reisemobile entwickelte Mercedes-Benz Advanced Control (MBAC) sie während der Fahrt melden und Strecken empfehlen, auf denen man ihn bequem umfahren kann. Konnektivität par Excellence aus dem Hause Mercedes-Benz.

Nach etwas mehr als einer Stunde Fahrt zum Klöntalersee gelingt das Parken auf dem Stellplatz mit dem Marco Polo gleichermassen entspannt. Der Parkassistent übernimmt das Kommando und demonstriert, wie Einparken gelingen kann. Ein Knopfdruck genügt – übrigens auch, um das Dach aufzustellen und 2,35 Meter Deckenhöhe freizugeben.

Das Abendessen für eine vierköpfige Familie ist schnell gekocht und essen kann man in der milden Jahreszeit draussen unter dem herausziehbaren Vordach des Marco Polo so gemütlich, wie auf einer Terrasse.

Alle Schlafplätze sind im Handumdrehen hergerichtet. Und obwohl die Fahrt so herrlich entspannt war, freut man sich dennoch darauf, in die bequemen Betten und einen ruhigen Schlaf zu fallen, um am nächsten Morgen wieder topfit in den Tag zu starten. Selbstverständlich mit einer Tasse frischen Kaffee aus der «hauseigenen» Kaffeemaschine.

Marco Polo Einbaukueche 1092X819

Mobile Einbauküche

In dem Premium-Camper fehlt es an nichts.

Marco Polo Ergonomie 1092X819

Ergonomie

Der Marco Polo bietet perfekte Mercedes-Benz Ergonomie.

Marco Polo Aufstelldach 1092X819

Aufstelldach

Auch die Schlafplätze unter dem Aufstelldach sind grosszügig bemessen.

Marco Polo Hochdach 1092X819

Hochdach

Unter dem aufgestellten Hochdach geniesst man grosse Kopffreiheit.

Marco Polo Eleganz 1092X819

Eleganz

Ob Stadt oder Land: Der Marco Polo strahlt mit Eleganz.

Marco Polo Schlafplaetze 1092X819

Schlafplätze

Alle Schlafplätze sind mit wenigen Handgriffen gerichtet.