Startseite

Coming soon

Registrieren Sie sich und erhalten Sie schon im Voraus exklusive Informationen.

ca. Juni 2022

AMG SL

Der neue Mercedes-AMG SL kehrt mit klassischem Stoffverdeck und sportlichem Charakter zurück zu seinen Wurzeln. Gleichzeitig ist der luxuriöse Roadster als 2+2-Sitzer besonders alltagstauglich und bringt seine Leistung erstmals mit Allradantrieb auf die Strasse. Im Zusammenspiel mit dem AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor ergibt dies ein Fahrerlebnis auf höchstem Niveau. Zur Markteinführung startet der neue SL mit zwei Leistungsstufen des AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotors. Die Triebwerke werden in reiner Handarbeit nach dem Prinzip „One Man, One Engine“ am Unternehmensstandort in Affalterbach montiert. Im Topmodell SL 63 4MATIC+ leistet das Triebwerk 430 kW (585 PS). Im SL 55 4MATIC+ entwickelt das V8-Aggregat 350 kW (476 PS) Leistung.

Verkaufsfreigabe: bereits erfolgt
Markteinführung: ca. Juni 2022

AMG SL 1092X819
ca. Juni 2022

AMG EQS 53 4MATIC+

100 Prozent Emotionen. Null Prozent Emissionen.
Mit dem neuen EQS 53 4MATIC+ startet Mercedes-AMG in die vollelektrische Zukunft der Driving Performance. Das erste batterie-elektrisch angetriebene AMG Serienmodell basiert auf der Mercedes-EQ Architektur für Fahrzeuge der Luxus- und Oberklasse. Damit fügt es sich nahtlos in die konzernweite Elektrostrategie ein. Die bis zu 560 kW starke Luxuslimousine wurde in Affalterbach in allen performance-relevanten Bereichen neu- oder weiterentwickelt. Sie überzeugt mit markenspezifischen Features überall dort, wo der Kunde es unmittelbar erleben kann: von der Technologie über das Exterieur- und Interieurdesign bis hin zum emotionalen Fahrzeugsound.

Max. Antriebsleistung: 658 PS / 761 PS
Beschleunigung 0-100 km/h: 3,8 / 3,4 Sekunden
Reichweite (WLTP): 526-580 km

Verkaufsfreigabe: bereits erfolgt
Markteinführung: ca. Juni 2022

AMG EQS 53 4MATIC 1092X819
Sommer 2022

AMG GT 63 S E Performance 4MATIC+ 4-Türer

Performance-Hybrid.
Der legendäre AMG 4,0-Liter-V8-Biturbo mit 470 kW bekommt im AMG GT 63 S E Performance einen kraftvollen Verbündeten. Der exklusiv von AMG entwickelte Elektromotor mit komplett in-house entwickelter, ultraleichter und direktgekühlter High-Performance-Batterie gibt seine Leistung direkt an die Hinterachse ab – verzögerungsfrei und ohne Limitierung durch ein Getriebe des Verbrennungsmotors. Was Sie davon spüren werden: Maximale Kraftentfaltung ab Sekunde 0 und eine Längsdynamik, die ihresgleichen sucht. Mit 470 + 150 kW (639 + 204 PS) Systemleistung und 900 + 300 Nm maximalem Drehmoment verkörpert der Mercedes-AMG GT 63 S E Performance die Speerspitze der Driving Performance.

Max. Antriebsleistung: 843 PS
Beschleunigung 0-100 km/h: 2,9 Sekunden

Verkaufsfreigabe: bereits erfolgt
Markteinführung: Sommer 2022

AMG GT63 E Performance 1092X819
Sommer 2022

T-Klasse

Mit der neuen T-Klasse wird die Modellpalette von Mercedes-Benz um einen weiteren Buchstaben erweitert. Der Small Van soll noch 2022 auf den Markt kommen und richtet sich an Privatkunden. Für Gewerbetreibende steht die Nutzfahrzeugvariante Citan bereits im Angebot. Mit dem Concept EQT wurde bereits das später folgende Elektromodell der neuen T-Klasse vorgestellt.

Verkaufsfreigabe: bereits erfolgt
Markteinführung: Sommer 2022 

Mercedes T Klasse Freizeit
Sommer 2022

AMG EQE 53 4MATIC+

Mercedes-AMG treibt den Weg der Future of Driving Performance konsequent voran und weitet sein Produktportfolio mit batterie-elektrischen Performance-Modellen aus. Neu im Programm sind die beiden Business-Limousinen Mercedes-AMG EQE 43 4MATIC und Mercedes-AMG EQE 53 4MATIC+. Sie basieren auf der elektro-exklusiven Mercedes-Architektur der Luxus- und Oberklasse (EVA2). AMG spezifische Lösungen, insbesondere in den Bereichen Antrieb, Fahrwerk, Bremsen, Sound, Exterieur- und Interieurdesign sowie Ausstattungen, garantieren ein dynamisches und emotionales AMG Fahrerlebnis.

Max. Antriebsleistung: 626 PS/687 PS
Reichweite (WLTP): 444-518 km

Verkaufsfreigabe: 21. Juni 2022
Markteinführung: Sommer 2022 

Mercedes Amgeqe53 1092X819px
Sommer 2022

AMG C 43 4MATIC

Mit unmittelbar aus der Formel 1 abgeleiteter Technologie setzt die jüngste Generation des Mercedes-AMG C 43 4MATIC als Limousine und Kombi Massstäbe bei innovativen Antriebslösungen. Nach seiner Premiere im Mercedes AMG SL 43 kommt der AMG 2,0-Liter-Vierzylindermotor als weltweit erstes Serienaggregat mit einem elektrischen Abgasturbolader jetzt auch in der C-Klasse zum Einsatz. Die neue Form der Aufladung garantiert über den gesamten Drehzahlbereich ein besonders spontanes Ansprechverhalten und bietet dadurch ein noch dynamischeres Fahrgefühl. Der Turbolader wird über das 48-Volt-Bordnetz betrieben, das auch den Riemengetriebenen Starter-Generator (RSG) speist. Im Mercedes-AMG C 43 4MATIC leistet das Aggregat 300 kW (408 PS) und verfügt in bestimmten Fahrsituationen kurzzeitig über einen zusätzlichen Boost von 10 kW (14 PS) des RSG.

Verkaufsfreigabe: bereits erfolgt
Markteinführung: Sommer 2022

Mercedes AMG C 43 4MATIC Kombi
Herbst 2022 

GLC SUV

Der GLC ist weltweiter Marktführer in seinem Segment und das dynamischste sowie erfolgreichste SUV von Mercedes‑Benz. Die neue Generation wird diese Position mit 100-Prozent-Hybridantrieben, exzellenten On‑und Offroad-Eigenschaften, volldigitalisiertem Cockpit und einer umfangreichen Serienausstattung inklusive AVANTGARDE Line weiter stärken. Der neue GLC verbindet ein expressives, sportliches Design mit einem luxuriösen Interieur. Darüber hinaus kennzeichnen ihn neben einem variablen Platzangebot und dem vielseitigen MBUX Infotainmentsystem hervorragende Offroad-Eigenschaften dank des serienmässigen 4MATIC Allradantriebs und spezieller Fahrprogramme. Plug-in-Hybride mit elektrischen Reichweiten von mehr als 100 Kilometern ermöglichen zudem eine nahezu emissionsfreie Nutzung im Alltag.

Verkaufsfreigabe: Mitte/Ende Juni 2022
Markteinführung: Herbst 2022 

Keyvisual Mercedes GLC Weltpremiere
Herbst 2022

EQA 250+ (limitiert)

Mit dem EQA 250+ bietet Mercedes-Benz für den EQA eine Motorisierung an, die mit einer Reichweite von 540 km (nach WLTP) eine neue Bestmarke im Segment setzt. Die Ausstattung des limitierten EQA 250+ ist vordefiniert und basiert auf der Electric Art Line mit 18″ Leichtmetallrädern.

Verkaufsfreigabe: bereits erfolgt
Markteinführung: Herbst 2022

EQA 250+ 1092X819
Herbst 2022

AMG G 63 4x4²

Verkaufsfreigabe: 20. Juni 2022
Markteinführung: ca. Herbst 2022

00
Winter 2022

EQS SUV

Mit dem EQS SUV präsentierte Mercedes-EQ am 19. April 2022 das erste vollelektrische Luxus-SUV für bis zu sieben Personen. Der EQS SUV ist das dritte Modell auf der neuen modularen Architektur für Elektrofahrzeuge der Ober- und Luxusklasse. Er bringt das unverwechselbare Purpose-Design in das SUV-Segment: Das neue Modell kombiniert das progressive Design und den Komfort der EQS Limousine mit dem Raumangebot und der Vielseitigkeit des beliebten SUV-Konzepts. Im Innenraum verschmelzen digitale, intuitive Bedienelemente und innovative Ausstattungsmerkmale zu einem avantgardistischen Ambiente. Für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten sorgen zudem der reaktionsschnelle Allradantrieb 4MATIC und ein intelligentes OFFROAD-Fahrprogramm.

Max. Antriebsleistung: 360 – 544 PS
Reichweite (WLTP): 507 – 660 km

Verkaufsfreigabe: Juli 2022
Markteinführung: Winter 2022 

Mercedes EQ EQS SUV 06
2023

AMG C 63 e S 4MATIC+

Verkaufsfreigabe: September 2022
Markteinführung: 2023

00
2023

AMG S 63 E Performance

Verkaufsfreigabe: Oktober 2022
Markteinführung: 2023

00
2023

A-Klasse Facelift

Verkaufsfreigabe: Oktober 2022
Markteinführung: 2023

00
2023

B-Klasse Facelift

Verkaufsfreigabe: Oktober 2022
Markteinführung: 2023

00
2023

AMG SL 53 e

Verkaufsfreigabe: November 2022
Markteinführung: 2023

00
2023

smart #1

Die Form des smart #1 ist geprägt von einem neuen Design, neuer Technologie und dem Ansatz, einen urbanen Begleiter zu erschaffen. Wie die Marke smart selbst, ist auch das Design eine Einladung, sich mit dem Auto zu verbinden. Das Exterieur ist zukunftsweisend und progressiv, mit Elementen wie verdeckten elektrischen Türgriffen, rahmenlosen Türen und dem schwebenden Halo-Dach, die die Nutzer:innen bei einem Auto dieser Kategorie nicht erwarten würden. Jeder Blickwinkel lässt ein neues Detail entdecken. Das Verhältnis Raum zu Grundfläche wird maximal ausgereizt: Der neue smart #1 hat eine Länge von 4,27m, einen Radstand von 2,75m und max. 19-Zoll-Felgen und überzeugt mit einem beeindruckenden Innenraum sowie erweiterter 360° Sicht.

Smart Consept SUV 01 1694X953